Frequently Asked Questions

Was ist Quadkinder?
Die Interessengemeinschaft Quadkinder mit über 500 Fahrern in Deutschland, Österreich Luxemburg und der Schweiz setzt sich für benachteiligte Kinder ein. Die Mitglieder besitzen Quad, ATV, UTV oder Trike und möchten gerne Ehrenamtlich kostenlos benachteiligte Kinder ein tolles Erlebnis bieten. Auch schöne Events für die Kinder werden veranstaltet und dies komplett aus eigener Tasche der Fahrer.

Wie ist Quadkinder entstanden?
Quadkinder wurde im November 2015 von Robert Möllers in NRW gegründet und soll vorallem benachteiligten Kindern eine Freude durch eine kostenlose Fahrt ermöglichen. Quadkinder setzt Zeichen für mehr mit als gegen, das unsere Gesellschaft weniger Egoistisch ist und wir denen helfen die Hilfe benötigen. Die Menschen die am meisten Hilfe benötigen sollen Sie auch erhalten vor allem Kinder haben es in dieser Leistungsbezogenen Welt mit hohen Druckpotenzial nicht immer einfach.

Wie können die Kinder/Eltern die kostenlose Fahrt erhalten?
Die Eltern können sich mit Anzahl der Kinder,Alter,Ort und Postleitzahl und evtl. Besonderheiten in unser Suchenden Liste eintragen, so können die Fahrer die ebenfalls aus den passenden Regionen oder Postleitzahlgebieten kommen Kontakt über die Liste mit den Eltern aufnehmen, natürlich geht das Prinzip auch bei Eltern die Fahrerliste nach Postleitzahlen durchsuchen und betreffende Fahrer gerne eine Anfrage stellen dürfen.

Was sollten Quadfahrer bzw. andere für Ausrüstungen haben?
Am besten sollte ein Quad/ATV ein Koffer auf den Fahrzeug haben sodass die Kinder sicher sitzen, ist dies nicht vorhanden so gibt es Rückhaltegurte die der Fahrer sich umspannen kann diese haben Griffe und so können die Kinder sich gut festhalten.Kinder unter 6 Jahren sollten generell nicht gefahren werden da diese eigentlich zu klein für Fahrten sind.Die Fahrer sollten falls die Eltern kein eigenen Kinderhelm haben selbst über welche verfügen.Gebrauchte Helme bekommt man günstig bei Kleinanzeigen einigen Fahrern wurden bereits welche geschenkt die bei zb. Ebay Kleinanzeigen danach gesucht haben und auf das Soziale Projekt verwiesen haben. Die Fahrzeuge sollten gültigen Tüv haben und eine 2 Personenzulassung besitzen. Zudem sollte bei der jeweiligen Versicherung gefragt werden ob in Ihrer Haftpflicht Insassen versichert sind.Wir haben allerdings auch einen hinterlegten Haftungsausschluss den die Eltern vor jeder Fahrt lesen und unterschreiben sollten.

Wie kann ich mich als Fahrer registrieren?
Bitte trage dich in unser Registrierungsformular ein.
[TEXT……]

Wie kann ich das Projekt „Quadkinder“ noch unterstützen?
Nicht nur als Fahrer kann man uns unterstützen, sondern auch bei Events als Ehrenamtliche Helfer die zum Beispiel kostenlos Kaffee und Kuchen ausgeben oder sogar vielleicht backen können. Desweiteren wäre es toll, wenn ihr unser Projekt empfehlt und so viele Kinder in den Genuss einer kostenlosen Quadfahrt kommen können.